Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Durchführung einer Risikobeurteilung ist nach der Maschinenrichtlinie obligatorisch.
Die Risikobeurteilung dient einerseits dazu, die Maschine sicherheitstechnisch zu optimieren. Andererseits als Beweismittel im Schadenfall, dass Sie alles getan haben, um die Sicherheit Ihrer Maschine zu gewährleisten.
Wir unterstützen Sie bei der Erstellung einer Risikobeurteilung.

> Ermittlung der geltenden Richtlinien und Vorschriften

> Recherche und Auswahl der relevanten Normen

> Identifizierung der Gefahren nach DIN EN ISO 12100, bzw. Produktnormen

> Beurteilung und Einschätzung der Gefahren

> Entwicklung von Maßnahmen, um die Gefahren zu vermeiden oder zu reduzieren


> Verifizierung von Sicherheitsfunktionen nach DIN EN ISO 13849-1 oder nach DIN EN 62061